Etiketten-Archiv | Enumerated Outline

Nummerierte Gliederungen aus Scrivener exportieren

Vor einigen Tagen war es erstmals soweit. Ich hatte in Scrivener bereits eine Gliederung angelegt und wurde jetzt gebeten, daraus ein Konzept zu erstellen.

Damit sich der Leser besser darin zurecht findet, wollte ich gern die einzelnen Gliederungspunkte nummerieren. Weitere Erläuterungen waren nicht notwendig, da ich die einzelnen Punkte mit der Synopsis bereits im Detail beschrieben hatte. Ein Blick in die Optionen für das Kompilieren brachte dann schnell die Lösung.

Nummerierte Gliederung in Scrivener kompilieren

Starten Sie zunächst mit »File, Compile« den üblichen Prozess für das Kompilieren eines Dokuments.

Im oberen Bereich des Fensters ist das auf den ersten Blick etwas unscheinbare Listenfeld »Format as« zu sehen. Wählen Sie hier die Option »Enumerated Outline«.

Nummerierte Gliederung beim Kompilieren auswählen

Wechseln Sie anschließend in den Bereich »Formatting«. Hier sind bereits alle Ebenen in der Spalte »Title« markiert.

Compile Dialog für nummerierte Gliederungen

Um auch die Erläuterungen auf den Karteikarten, der Synopsis, in die Gliederung zu übernehmen, klicken Sie bei gedrückter Alt-Taste einfach ein Optionskästchen in der Spalte »Synopsis« an.

Synopsis anhaken für nummerierte Gliederungen

Jetzt können Sie wie gewohnt, am unteren Rand des Dialogs das Ausgabeformat wählen.

Mit einem Klick auf »Compile« starten Sie den Export und haben am Ende eine nummerierte Gliedung, die Sie dann als Word-Dokument an einen Lektor senden.

0

Powered by WordPress. Gestaltet von Woo Themes